"Wer ist wer"

Frauke Johannsen & Team -

“…wo Ziele locker erreicht werden!“

 

images/Trainer/Florian_Gruendel.jpg

Im Team:

„Florian Gründel… der, bei dem Gegensätze zusammengebracht werden “

Florian Gründel-VC

Interview mit Florian Gründel

Herr Gründel, Sie kennen vielleicht die Besonderheit einiger Kulturen, die Menschen nach Fähigkeiten oder Kompetenzen zu benennen, wie zum Beispiel Kevin Costner in dem Film „Der mit dem Wolf tanzt“. Wie würden Sie sich auf diese Weise benennen?
Florian Gründel:

Der auf dem Zaun reitet“. Meine Fähigkeit, und das ist auch das was mir am meisten Freude bereitet, ist es Gegensätze zusammenzubringen. In Zeiten der Digitalisierung ist das also vor allem der Mensch und die Technologie.

Wie würden Sie Ihren persönlichen Arbeitsstil beschreiben?
Florian Gründel:

Zugewandt. Mir ist wichtig, den Mensch in Bezug zu setzen zu den Inhalten mit denen wir uns gerade auseinandersetzen. Methodisch darf es bei mir gerne spielerisch sein. Dabei bin ich aber doch planvoll und organisiert und lasse das Lernziel nicht aus den Augen.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?
Florian Gründel:

Ich liebe Schallplatten. Von klein auf. Die Suche nach weiteren Schätzen hört nie auf. Ausgewählte Teile der Sammlung dann und wann an öffentlichen Plattenspielern zur Aufführung bringen zu dürfen, macht mich sehr glücklich.

Sie sind ja ein erfahrener Trainer, warum sind Sie im Team von Frauke Johannsen?
Florian Gründel:

Ich habe Frauke als einen Mensch erlebt die ein gutes Händchen für Teams hat. Das macht die Zusammenarbeit mit Ihr und den Kolleg*innen angenehm und bereichernd. Ich freue mich, dass Sie mich eingeladen hat Teil Ihres Teams zu sein. Zudem verbindet uns die Ausbildung in themenzentrierter Interaktion nach Ruth Cohn. Einer Methode der Gruppenleitung, die mein Bedürfnis nach Zusammenbringen voll unterstützt. Daraus leitet sich eine gemeinsame Wertebasis ab, die eine sehr stabile Grundlage für die gemeinsame Arbeit ist.

Die vorletzte Frage: - Warum sind Sie gerne Trainer, auch für Verkaufsthemen?
Florian Gründel:

Es macht einfach Spaß. Ich habe meine ersten beruflichen Schritte vor gut 30 Jahren in einem Supermarkt gemacht, dessen Marktleiter für mich immer noch leuchtendes Vorbild ist; war dann aber erstmal einige Zeit eher mit anderen Themen beschäftigt. Über die Jahre hat es mich in den IT-Bereich, und dort zufällig in den Bereich Salestraining verschlagen, und ich habe viele Jahre Salestrainings im Appleumfeld gemacht. Da habe ich dann ganz neu meine Begeisterung für den Verkauf entdeckt, und gelernt dass Verkauf nicht nur ein Job, sondern Berufung sein kann.

Warum begeistern Sie sich neben den seit über 10 Jahren bewährten Verkaufstrainings für die Mineralölbranche auch gerne für die Entwicklung von Führungskräften?
Florian Gründel:

Da kommt wieder die bereits erwähnte themenzentrierte Interaktion ins Spiel. Sie ist nicht nur eine Methode der Gruppenleitung, sondern auch der Selbstleitung. Und deswegen besonders wertvoll für Führungskräfte. Erst wenn ich mich selbst (und mein inneres Team), im Griff habe, werde ich auch andere gut leiten können. Die Arbeit mit dieser Methodik macht Führungskräftetrainings nachhaltig wirkungsvoll. Dafür begeistere ich mich sehr!


Danke.

Frauke Johannsen
Ich freue mich auf Sie!
0172-5410572

© 2021 Frauke Johannsen & Team