"Wer ist wer"

Frauke Johannsen & Team -

“…wo Ziele locker erreicht werden!“

 

Verena Hoeft

Im Team:

„Verena Höft….die, bei der Stärken gestärkt werden“

visi Hoeft

Interview mit Verena Höft

 

„Frau Höft, Sie kennen vielleicht die Besonderheit einiger Kulturen, die Menschen nach Fähigkeiten oder Kompetenzen zu benennen, wie zum Beispiel Kevin Costner in dem Film „Der mit dem Wolf tanzt“. Wie würden Sie sich auf diese Weise benennen?

Verena Höft:
Ich bin die, die die Stärken stärkt! Jeder kann in einem Team seine Kompetenzen gewinnbringend einbringen und ich bin der festen Überzeugung, dass meine Kunden über Ihre Stärken außergewöhnliche Leistungen erbringen können.

Wie würden Sie Ihren persönlichen Arbeitsstil  beschreiben?

Verena Höft:
Ich arbeite gerne agil mit viel Freude und Spaß am Tun, immer mit Blick auf das gesetzte Ziel. Nach dem Motto „ Umwege erweitern die Ortskenntnisse“, lasse ich mich auf die Mitarbeiter, Ihre Situationen und Erfahrungen ein. Nach Möglichkeit baue ich Ihre Themen „maßgeschneidert“ in das Training ein. Dies sichert, meiner Meinung nach den Transfer des Trainingserfolges in die Praxis.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Verena Höft:
Ich liebe es mit meiner Familie gemeinsame Zeit zu verbringen. Bei uns steht immer die Tür für unsere Familie, Freunde und Bekannte offen und dementsprechend ist immer was los. Wir kochen gern gemeinsam, sind kreativ und entdecken die Welt. Die Menschen in ihrer Vielfalt begeistern mich!

Sie sind ja eine erfahrene Trainerin, warum sind Sie  im Team von Frauke Johannsen?

Verena Höft:
Als Freiberuflerin ist es mir wichtig mich frei entfalten zu können. Allerdings brauche ich ganz klar den Austausch mit anderen erfahrenen Kollegen. Gerade bei der Konzeption schätze ich die verschiedenen Blickwinkel.
Fraukes Professionalität und Wertschätzung jedem einzelnen gegenüber haben mich eingeladen Teil Ihres Teams zu werden. Ich erlebe hier, dass wir die gleichen Ziele verfolgen und uns auf einer gemeinsamen Basis wertschöpfend austauschen können.

Eine letzte Frage - Warum sind Sie gerne Trainerin für Verkaufsthemen?

Verena Höft:
Ich war selbst 18 Jahre aktiv im Vertrieb und Verkauf tätig und hatte immer Spaß daran Kunden zu begeistern und abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse (Produkt-)Lösungen zu finden. Den Kunden ernst nehmen, ein wertschätzender Umgang und Spaß und Freude am Verkauf zeichnen mich aus. Meine Kollegen haben oft meinen Rat und Unterstützung eingefordert, wobei ich gemerkt habe, dass genau hier meine größte Stärke liegt. Als Trainerin für Verkaufsthemen habe ich zum einen die Möglichkeit meinen Erfahrungsschatz weiterzugeben und auch bei den Mitarbeitern die verkäuferischen Kompetenzen zu stärken.

Danke!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen